Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen

Lesestart

Lesestart ist ein Programm zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen umgesetzt wird.

Lesestart - ein Leseförderprogramm für Dreijährigezoom

Eltern erhalten in drei Projektphasen ein Lesestart-Set mit wertvollen Alltagstipps rund ums Vorlesen und einem Buchgeschenk für ihre Kinder, wenn diese ein, drei und sechs Jahre alt sind.

In der ersten Phase (2011 bis 2013) wurden die Sets über örtliche Kinderärzte verteilt,
ab Phase 2 (2013 bis 2016) erfolgte die Verteilung über öffentliche Bibliotheken und in Phase 3 (ab 2016) erhält jedes Kind mit der Einschulung ein Lese-Set.

Über 60 öffentliche Bibliotheken aus Mecklenburg-Vorpommern nahmen über einen Zeitraum von drei Jahren am Projekt teil und kooperieren jetzt in der dritten Phase der Aktion aktiv mit den Grundschulen.

Lesestart an Grundschulen: Wie Bibliotheken und Grundschulen kooperieren und Lesestart erfolgreich umsetzen können / hrsg. von der Stiftung Lesen

 
Lesestart-Setübergabe durch Bildungsminister Mathias Brodkorb und Kinderbuchautorin Agatha Ngonyani in Wismar © Stiftung Lesen/BMBF/Nils Volster 2014zoom
Übergabe einer Lesestart-Box an eine Kita in Penzlin Foto: Stadtbibliothek Penzlin 2015zoom
 

Nähere Informationen finden Sie unterwww.lesestart.de.


Stadtbibliothek Rostock - Fachstellenbereich - Kröpeliner Str. 82, 18055 Rostock                Tel: 0381-3812840   Fax: 0381-3812836    Email: fachstelle@rostock.de