Onleihe MV - digitales Medienangebot rund um die Uhr nutzbar

30.03.2020

Öffentliche Bibliotheken reagieren flexibel auf steigende Nachfrage

Copyright shutterstock 416618674

Bis zum 19. April sind auch die Öffentlichen Bibliotheken in Mecklenburg-Vorpommern geschlossen.

Die Bibliotheksnutzer*innen müssen in dieser Zeit trotzdem nicht auf Lesestoff verzichten. 

Nutzen Sie den Service der Onleihe und laden Sie sich bequem und von zu Hause aus eBooks, Hörbücher sowie digitale Zeitungen und Zeitschriften auf die eigenen Rechner, Laptops, Smartphones, Tablets oder E-Book-Reader.

Über 85.000 digitale Medien stehen zur Verfügung.

Die Onleihe können alle Bürger*innen Mecklenburg-Vorpommerns nutzen, die über einen gültigen Bibliotheksausweis einer der beteiligten Bibliotheken verfügen. 

Sollten Sie noch keinen Bibliotheksausweis haben, können Sie sich in vielen Bibliotheken auch online, per E-Mail oder telefonisch anmelden. Viele Bibliotheken haben vorübergehend ihre Anmeldeverfahren vereinfacht und bieten die Onleihe kostenlos an.

Für die Bereitstellung neuer Medien in der Onleihe Mecklenburg-Vorpommern haben sich die beteiligten Bibliotheken zudem entschieden, flexibel auf den Bedarf zu reagieren und zusätzliche Medien zu erwerben. 

Zurzeit sind 35 Bibliotheken in der landesweiten Onleihe vertreten, die seit ihrer Gründung auf Erfolgskurs ist. So hat hat sich die Zahl der Downloads seit 2015 fast verdreifacht.

Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert die landesweite Onleihe  jährlich mit 65.000 Euro. Ungefähr die gleiche Summe wird von den beteiligten Kommunen erbracht.


Diese Öffentlichen Bibliotheken bieten die Onleihe an:

Ahrenshoop, Altentreptow, Anklam, Bad Doberan, Barth, Bergen, Bützow, Demmin, Gadebusch, Graal-Müritz, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Klütz, Kröpelin, Kühlungsborn, Lübtheen, Ludwigslust, Malchow, Neubrandenburg, Neukloster, Neustrelitz, Parchim, Pasewalk, Rehna, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Schwaan, Schwerin, Stralsund, Teterow, Wismar, Wolgast, Wustrow und Zingst.


zur Onleihe MV


Aktuelle Informationen zum Umgang der Bibliotheken mit der Corona-Krise finden Sie auch im Podcast "Happy Birthday, Hölderlin!" des NDR Kultur - Journals vom 20.03.2020  (Autor/in: Friedrich, Alexandra)


Fachstelle Öffentliche Bibliotheken MV, Burgwall 15, 18055 Rostock                

Tel: 0381-20 33 88 28    Email: info@fachstelle-mv.de